Datenschutzerklärung

A. Verantwortlich/Kontaktdaten
Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung DSGVO nach Art. 6 DSGVO und insbesondere Art 6f DSGVO sowie das Schweizer Datenschutzgesetz und sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen für die Verarbeitung personenbezogener Daten im Rahmen der Webseite "www.diefahrlehrerin.ch" (Nachfolgend "die Webseite" oder "das Portal") ist die:
Fahrschule Brigitta Wolf
Brückfeldstrasse 20
3012 Bern
E-Mail: brigitta@diefahrlehrerin.ch
Webseite: www.diefahrlehrerin.ch
Diese Datenschutzerklärung umfasst sowohl historische als auch zukünftige personenbezogene Daten.

B. Verarbeitung personenbezogener Daten
Im Rahmen der nachfolgenden Darstellung werden unter anderem folgende Begrifflichkeiten verwendet:
Besucher: Personen, die die Webseite ohne Registrierung aufrufen.
Nutzer: Personen, die sich zur Nutzung der Webseite registriert haben und die Webseite im Rahmen eines Nutzungsverhältnisses nutzen.

1. Besuch Webseite

1.1 Beschreibung der Datenverarbeitung
Beim Aufrufen unserer Webseite werden durch den auf Ihrem Endgerät zum Einsatz kommenden Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Folgende Informationen werden dabei erhoben:
IP-Adresse des anfragenden Geräts
Datum und Zeitpunkt des Zugriffs/Abrufs
Name und URL der abgerufenen Daten
Betriebssystem Ihres Geräts und der von Ihnen verwendete Browser
Land, von dem aus der Zugriff auf unsere Webseite erfolgt
Name Ihres Internetzugangsproviders
Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
Inhalt der Anforderung
Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
jeweils übertragene Datenmenge
zuletzt besuchte Webseite
Browsereinstellungen
Sprache und Version der Browsersoftware
Diese Daten werden zudem in sogenannten Logfiles unseres Systems gespeichert. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Besuchers findet nicht statt.
Ebenso wenig findet eine Weitergabe dieser Daten an Dritte statt. Unter strikter Beachtung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen können im Rahmen des Hostings und der Wartung unserer Systeme allenfalls unsere hierzu eingebundenen und sorgfältig ausgewählten Dienstleister Empfänger der Daten sein. Dies erfolgt auf Basis von Auftragsverarbeitungsvereinbarungen durch die die Dienstleister vertraglich gebunden sind und wir insoweit für die Verarbeitung der Daten verantwortlich bleiben.

1.2 Zweck der Datenverarbeitung
Die vorübergehende Speicherung der IP-Adresse durch das System ist notwendig, um eine Auslieferung der Website an den Rechner des Besuchers zu ermöglichen. Hierfür muss die IP-Adresse des Besuchers für die Dauer der Sitzung gespeichert werden.
Die Speicherung der Daten in Logfiles erfolgt, um die Funktionsfähigkeit der Website sicherzustellen. Zudem dienen die Dateien der Optimierung der Website und zur Sicherstellung der Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme.

1.3 Rechtsgrundlage der Verarbeitung
Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten sowie der Speicherung im Rahmen der Logfiles ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.
Das hierfür erforderliche berechtigte Interesse an der Datenverarbeitung besteht in den vorstehend unter Ziff. 1.2 genannten Verarbeitungszwecken.

1.4. Dauer der Verarbeitung/Löschung der Daten
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung bzw. Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind. Im Falle der Erhebung und Speicherung der Daten zur Bereitstellung der Website ist dies der Fall, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist.
Im Falle der Speicherung der Daten in Logfiles ist dies spätestens dreissig Tage nach der Erhebung der Fall.

1.5. Widerspruchsrecht
Sie haben grundsätzlich gemäss Art. 21 DSGVO das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung der Daten gemäss Ziff. 1.1 Widerspruch einzulegen. Wir verarbeiten diese Daten dann nicht mehr, es sei denn, dass zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachgewiesen werden können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder sofern die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.
Zur Ausübung eines entsprechenden Widerspruchs kann sich der Besucher insbesondere per E-Mail unter Verwendung der E-Mail-Adresse brigitta@diefahrlehrerin.ch an uns wenden.
Im Falle eines begründeten Widerspruchs, werden die Daten gelöscht.

2. Kontaktformular und E-Mail-Kontakt

2.1. Beschreibung und Umfang der Datenverarbeitung
Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Besucher diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind:

E-Mail-Adresse
Vorname/Name
Telefonnummer
Nachricht selbst
Im Zeitpunkt der Absendung der Nachricht werden zudem folgende Daten gespeichert:
Die IP-Adresse des Besuchers
Datum und Uhrzeit

Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellten E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten des Besuchers gespeichert.
Die Daten werden ausschliesslich für die Bearbeitung der jeweiligen Anfrage verwendet. Es erfolgt in diesem Zusammenhang keine Weitergabe der Daten an Dritte. Unter strikter Beachtung der einschlägigen datenschutzrechtlichen Bestimmungen können im Rahmen des Hostings und der Wartung unserer Systeme allenfalls unsere hierzu eingebundenen und sorgfältig ausgewählten Dienstleister Empfänger der Daten sein. Dies erfolgt auf Basis von Auftragsverarbeitungsvereinbarungen durch die die Dienstleister vertraglich gebunden sind und wir insoweit für die Verarbeitung der Daten verantwortlich bleiben.

2.2. Zweck der Datenverarbeitung
Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske bzw. Ihrer E-Mail-Anfrage erfolgt allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail stellt dies auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten dar.
Die sonstigen während des Absendevorgangs verarbeiteten personenbezogenen Daten dienen dazu, einen Missbrauch des Kontaktformulars zu verhindern und die Sicherheit unserer informationstechnischen Systeme sicherzustellen.

2.3. Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist bei Vorliegen einer Einwilligung des Besuchers (bei Anfragen über das Kontaktformular) Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.
Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Geschäftsbeziehung resp. Mitgliedschaft ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

2.4. Dauer der Verarbeitung
Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Für die personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske des Kontaktformulars und diejenigen, die per E-Mail übersandt wurden, ist dies dann der Fall, wenn die jeweilige Konversation bzw. Anfrage mit dem Besucher beendet ist. Beendet ist die Konversation dann, wenn sich aus den Umständen entnehmen lässt, dass der betroffene Sachverhalt abschliessend geklärt ist.
Die während des Absendevorgangs zusätzlich erhobenen personenbezogenen Daten werden spätestens nach einer Frist von 30 Tagen ab Erhebung der Daten gelöscht.

2.5. Widerspruchs- bzw. Widerrufsrecht
Der Besucher hat jederzeit die Möglichkeit, seine Einwilligung zur Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die er bei Nutzung des Kontaktformulars erteilt hat, zu widerrufen. Die bis zum Widerruf erfolgte Verarbeitung der Daten wird durch den Widerruf nicht berührt.
Nimmt der Besucher per E-Mail Kontakt mit uns auf, so kann er der Speicherung seiner personenbezogenen Daten jederzeit gemäss Art. 21 DSGVO widersprechen. In einem solchen Fall kann die Konversation nicht fortgeführt werden.
Zur Ausübung eines entsprechenden Widerspruchs oder Widerrufs kann sich der Besucher insbesondere per E-Mail unter Verwendung der E-Mail-Adresse brigitta@diefahrlehrerin.ch an uns wenden.
Die Daten, die im Zuge der Kontaktaufnahme gespeichert wurden, werden in den vorgenannten Fällen gelöscht.

3. Hilfsfunktionen
3.1 Cookies
Im Rahmen der Webseite werden Cookies eingesetzt. Dabei handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch die der Stelle, die den Cookie setzt, bestimmte Informationen zufließen.
Wir setzten solche Cookies ein, um den Besuch unserer Webseite attraktiv zu gestalten, die Nutzung bestimmter Funktionen zu ermöglichen sowie um Ihnen passende Produkte anzeigen zu können.
Einige der Cookies, die im Rahmen der Webseite eingesetzt werden, werden nach Ende der jeweiligen Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (so genannte Session-Cookies). Andere Cookies dagegen verbleiben auf Ihrem Endgerät auch nach Beendigung der Sitzung und ermöglichen uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch unserer Webseite wieder zu erkennen (Persistente Cookies).
Die Dauer der Speicherung der jeweiligen Cookies können Sie der Übersicht in den Cookie-Einstellungen Ihres Browsers entnehmen. Sie können Ihren Browser zudem so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und einzeln über deren Annahme entscheiden oder die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Durch eine Änderung der Cookie-Einstellungen in ihrem Internetbrowser können sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits in Ihrem Endgerät gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Insoweit verweisen wir auf die jeweiligen Cookie-Einstellungen in den jeweiligen Browsern.
Wir weisen jedoch darauf hin, dass bei Verhinderung des Setzens von Cookies die Funktionalität unserer Webseite eingeschränkt sein kann.
Durch die eingesetzten Cookies werden auch Daten über ihr Nutzungsverhalten im Rahmen der Webseite erfasst. Die auf diese Weise erhobenen Daten werden durch technische Vorkehrungen jedoch pseudonymisiert. Daher ist eine Zuordnung der Daten zum jeweiligen Nutzer nicht mehr möglich.

3.2 Verschlüsselung
Zur Sicherung Ihrer Daten verwenden wir innerhalb des Website-Besuchs das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von Ihrem Browser unterstützt wird. Ob eine einzelne Seite unseres Internetauftrittes verschlüsselt übertragen wird, erkennen Sie an der geschlossenen Darstellung des Schüssel- beziehungsweise Schloss-Symbols in der Statusleiste Ihres Browsers.

C. Rechte der betroffenen Person
Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen grundsätzlich die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Löschung, Einschränkung, Datenübertragbarkeit, Widerspruch und Widerruf mit Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten zu. Wenn Sie glauben, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen das Datenschutzrecht verstösst oder Ihre datenschutzrechtlichen Ansprüche sonst in einer Weise verletzt worden sind, empfehlen wir Ihnen, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

D. Weitergabe ihrer personenbezogenen Daten an Dritte
Die Fahrschule Brigitta Wolf hält sich an die nationalen und europäischen Datenschutzvorschriften. Die Fahrschule Brigitta Wolf kann Ihre Daten unter folgenden Umständen an Dritte weitergeben:
wenn dies aufgrund einer richterlichen Anordnung oder einer sonstigen rechtlichen oder aufsichtsrechtlichen Regelung erforderlich ist; oder
wenn die Übermittlung für die Bearbeitung Ihres Anliegens erforderlich ist und diese ein anderes Unternehmen einschliesst, zu dem die Fahrschule Brigitta Wolf eine Beziehung hat ; oder
wenn die Weitergabe nach vernünftigem Ermessen im Zusammenhang mit dem Verkauf steht; oder
wenn für die Nutzung, von durch uns bereitgestellte Angebote wie z.B. Downloads, weitere Tools erforderlich sind oder wenn die Fahrschule Brigitta Wolf technische oder organisatorische Dienstleistungen in Anspruch nimmt, die wir für die Erfüllung der genannten Zwecke oder unserer Geschäftstätigkeit benötigen. Die Dienstleister sind vertraglich verpflichtet, die Personendaten ausschliesslich in unserem Auftrag und nach unseren Instruktionen zu bearbeiten. Wir verpflichten unsere Dienstleister auch zur Einhaltung von technischen und organisatorischen Massnahmen, welche den Schutz der Personendaten sicherstellen.
Beachten Sie bitte, dass www.diefahrlehrerin.ch Links zu anderen Webseiten enthalten kann, die nicht dieser Datenschutzerklärung unterliegen. Besucher unserer Webseite können auf Seiten von Dritten weitergeleitet werden, um weitere Informationen zu Behörden, Partner-Angeboten oder Vereinigungen zu erhalten. Die Fahrschule Brigitta Wolf übernimmt keine Gewährleistung oder Zusicherung hinsichtlich der Speicherung der Benutzerdaten oder deren Verwendung auf den Servern und Websites von Dritten. Wir empfehlen Ihnen, sich die Datenschutzrichtlinien jeder auf www.diefahrlehrerin.ch verlinkten Seite von Dritten anzusehen, um herauszufinden, wie Ihre Personendaten verwendet werden.

Bern, 25. Mai 2018